„Bei meiner Ehr”

Erwin Klaffenböck - Kabarett, Soloprogramm

Mit seinem real-satirischen Stück und seinem authentischen Spiel begeistert Erwin Klaffenböck seit dem Gewinn des „Goldenen Kleinkunstnagels“ - im Herbst 1998 - seine Besucher bei jedem seiner mehr als 50 Auftritte.

Wenn Sie ein Exemplar einer vor der Ausrottung bedrohten Art (Biobauer unter 10 ha) beim Umgang mit der EU– Bürokratie und seinen verzweifelt – komischen Versuchen rebellisch aufzubegehren erleben wollen, gönnen sie sich diesen urwitzigen Abend.

Samstag, 24.11.2001, Pfarrheim Mauerkirchen Beginn 20 Uhr
Katholisches Volksbildungswerk in Zusammenarbeit mit der KULTUR.INITIATIVE.MAUERKIRCHEN.

Pressestimmen:

"Wenn sie diesen Abend erlebt haben, werden Sie zustimmen, eine deftige, geschmacklich fein abgestimmte Bauernkost genossen zu haben." (Neues Volksblatt OÖ)

"In den zweiten sechzig Minuten lief er endgültig zur Hochform auf, teilweise überzeichnend, teilweise äußerst humorvoll, teilweise traurig.Auf Grund seiner schauspielerischen Qualitäten brachte der Kabarettist viele Facetten der Probleme der heutigen EU-Bauern den Besuchern näher. Die Schlußfolgerung des Abends: Man muß darüber lachen, um nicht weinen zu müssen." (Salzkammergutnachrichten)

Klaffenböck